Willkommen bei der EuStTa, der Europäischen Stiftung Tanzen

Tanzen ist Kultur
 
Zu allen Zeiten und in allen Kulturen wurde und wird getanzt. Tanzen ist neben Musik und Malerei eines der ältesten und gleichzeitig immer noch aktuellen Kulturgüter der Menschheit.

 
Tanzen in Gesellschaft
 
Seit einigen Jahrhunderten wird auf festlichen, gesellschaftlichen Anlässen auch paarweise getanzt. Diese Form der Tanzkultur heißt Gesellschaftstanz.

 
Gesellschaftstanz heute
 
Tanzen bietet wertvolle Chancen für die Gesellschaft:

  • Integration
    Gesellschaftstanz eröffnet Möglichkeiten der Völkerverständigung.
    Es erleichtert die Integration, da es sich um eine nonverbale Kommunikationsform handelt.
    Beim Tanzen gibt es keine Sprachbarrieren.

  • Prävention
    Tanzen ist eine der besten Präventions- und Vorsorgemöglichkeiten
    für die Gesundheit - wissenschaftlich belegt.

  • Kommunikation
    Tanzen in Gesellschaft bietet Raum für soziale Kontakte und gemeinsamen Austausch.
    Wo getanzt wird finden Menschen zueinander.

 
Wir kümmern uns
 
Das Image des Gesellschaftstanzens zu fördern, Vorurteile abzubauen und mehr Menschen als bisher die Freude am Tanzen zu eröffnen und zu bewahren - hierin sieht die Europäische Stiftung Tanzen ihre Aufgabe.
Die Stiftung handelt nach den Prinzipien Transparenz, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit.


Spenden

Die Europäische Stiftung Tanzen ist eine anerkannte, gemeinnützige Stiftung. Wir sind berechtigt, steuerabzugsfähige Spendenquittungen auszustellen. Hier gibt's weitere Informationen zum Thema Spenden.


Kontakt

Für Fragen, Anregungen, Ideen rund um die Europäische Stiftung Tanzen klicken Sie hier oder schreiben Sie uns an info@eustta.org